header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


Firmengeschichte

1945 - 1972 - Clamann & Grahnert KG

Die Firma Clamann & Grahnert KG. wurde 1945 in Dresden von den Namensgebern gegründet. Hersteller verschiedenster Messgeräte der NF-, HF-Technik, Spezialmeßtechnik für das TF-Übertragungsverfahren im Fernmeldewesen, Schwingungsmessgeräte, Medizin- und Labortechnik.

Quelle: [182]

1959 wurde die Firma halbstaatlich.
1972 verstaatlicht und durch die ehemaligen Firmengründer in VEB Präcitronic Dresden umfirmiert.

1972 - 1981 - VEB Präcitronic Dresden

Das Produktionsprofil besteht wie bisher aus Geräten der Meßtechnik für Industrie, Labor und Medizintechnik.

Logo VEB Präcitronic Dresden   Quelle: [183]

1981 - 1990 - VE Kombinat Präcitronic Dresden - Stammbetrieb

1981 durch Angliederung von weiteren 39 Betrieben erweitert. Der bisherige VEB Präcitronic wurde somit zum VE Kombinat Präcitronic-Stammbetrieb.
Das neue Kombinat bekam aber nur weitere 5 Messtechnikbetriebe dazu, die übrigen Betriebe waren ein Sammelsurium von 1972 enteigneten/verstaatlichten Handwerks- bzw. Mittelstandsbetrieben der mechanischen Industrie/Leuchtenbau etc.
Somit wurde aus einem renommiertem Messtechnikbetrieb ein Kombinat für "technische Konsumgüter".
1984 werden weitere Betriebe (zb. METRA Radebeul) dazugegliedert.

Der Stammbetrieb hat mit den 5 Messtechnikbetrieben bis zur Wende versucht die Messtechnik hochzuhalten, was auch gelungen ist.

1944 - 1954 - Unis-Elektrogesellschaft

Die Firma wurde 1944 als Elektrounternehmen Unis in Radebeul bei Dresden durch Richard Weber gegründet.
Nach 1945 wurden Lautsprecher und Radios produziert.
1954 Umbenennung in Metra Mess- und Frequenztechnik Radebeul.

1954 - 1972 - Metra Mess- und Frequenztechnik Radebeul (MMF)

Ende der 50er Jahre begannen unter Federführung von Prof. Lenk und Dr. Erler die ersten Entwicklungen piezoelektrischer Schwingungssensoren. Anlass zur Einführung dieser damals neuartigen Sensortechnik war die Entwicklung von Düsentriebwerken für Passagierflugzeuge in Pirna / Sachsen. In den 60er- und 70er- Jahren entwickelte Metra ein umfassendes Produktsortiment von Schwingungssensoren, Mess- und Anzeigegeräten. Die Entwicklung und Produktion von Piezokeramik erfolgte im Werk. 1970 wurde der erste Scher-Beschleunigungsaufnehmer entwickelt.

Logo Metra Mess- und Frequenztechnik Radebeul (MMF)   Quelle: [4]

1972 Verstaatlichung.

1972 - 1984 - VEB Metra Mess- und Frequenztechnik Radebeul (MMF)

In den 70er- und 80er- Jahren entwickelte sich Metra zum Monopolanbieter von Schwingungssensoren im osteuropäischen Wirtschaftsraum RGW. Hauptabnehmer war die Sowjetunion mit einem Volumen von über 30000 Sensoren pro Jahr.

1984 Angliederung an das VE Kombinat Präcitronic Dresden.

1990 - ...

Das VE Kombinat Präcitronic wurde durch den Firmengründer, Herrn Grahnert reprivatisiert und nannte sich dann Grahnert Präcitronic Dresden, der bis 1998 bestand.
Auch die Firma Metra wurde 1990 reprivatisiert an den Sohn des Firmengründers Manfred Weber und hat sich spezialisiert auf Schwingungsmesstechnik.

Quellen: [4], [10]


Meine Modelle von dieser Firma:

Zurück Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung dieser Seite: 06.03.2015