header

Old Time Radio - Die Seite für Sammler und Liebhaber alter Radiogeräte
 · Firmengeschichte(n)
 · Logos
 · Fernseher
 · Mikrofone
 · Plattenspieler
 · Abtastsysteme
 · Radios
 · Kofferempfänger
 · Tonband- und
 · Kassettengeräte

 · Magnetbandköpfe
 · UKW-Vorsetzer
 · Verstärker
 · TGL´s
 · RGW-Standards
 · Bauelemente
 · nach Werkstandards

 · Bauelemente
 · ohne Standards
 · Ostdeutsche
 · Rundfunksender

 · Ostdeutsche
 · Fernsehsender

 · Senderlogos
 · Deutsches Reich
 · DDR
 · BRD
 · Sammeln, aber wie?
 · Ein altes Radio betreiben?
 · Restaurieren
 · Kondensatoren
 · austauschen?
 · Schone Dein
 · Rundfunkgerät!

 · Bestimmung
 · des Baujahres

 · Gemeinschaftsem-
 · pfänger 1933 - 1945

 · DDR-Handy
 · Magnetbandköpfe
 · Tonabnehmer
 · TV-Normen
 · Wellenlängen und
 · Frequenzen

 · Schellack-Platten-Story
 · Tefi-Story
 · Antennen
 · Bücher, Literatur
 · Diverses
 · Lautsprecher
 · und Kopfhörer

 · Mikrofone
 · Militärische Geräte
 · Radio- und TV-Bauteile
 · Röhren
 · Rundfunkempfänger
 · Stromversorgung
 · Telefone
 · Tonspeichergeräte
 · Abtastsysteme (Nadel)
 · Tonträger
 · TV, Fernseh-Empfänger
 · Verstärker
 · Werkstattbedarf
 · Zubehör und
 · Vorsatzgeräte
 · Sammler
 · Museen
 · Handel
 · Linkangebot


 

Übersicht der TV-Normen

Die Fernsehnormen wurde vom zuständigen Gremium der "Internationalen Fernmeldeunion" CCIR (Comité Consultatif International des Radiocommunications) 1950 beschlossen und gelten seitdem.
Die CCIR - Normen gelten in erster Linie für das Schwarz-weiß-Fernsehen. Für das Farbfernsehen haben sich zusätzliche Standards zur Farbübertragung entwickelt welche grundsätzlich mit allen CCIR-Normen kompatibel sind.
Da es viele Kombinationen dieser Normen gibt werden die länderspezifischen Angaben sowohl mit der CCIR-Norm als auch mit der Farb-Norm angegeben (z.B.: B /PAL oder auch PAL-B).

Standards vor 1950 (Beispiele)

Land Jahr (ca.) Kanalband-
breite (MHz)
Bildzeilen Bildwechsel-
(Vertikal-)
frequenz (Hz)
Bildwechsel-
zahl / sec.
Ton-Bild-
Abstand (MHz)
Bemerkung
  1883   24   10   Paul Nipkow
Deutschland 1929   30   12,5   1. deutsche Fernsehnorm der Deutschen Reichspost
Deutschland 1931   100   20   Manfred von Ardenne
Deutschland 1932   90   25   neue Fernsehnorm der Deutschen Reichspost
Deutschland 1934   180   25   neue Fernsehnorm der Deutschen Reichspost
Deutschland 1936   375       Fernseher "FE VI", vorgestellt auf der Berliner Funkausstellung
England 1936   405       BBC
Deutschland 1937   441 50 25   neue Fernsehnorm der Deutschen Reichspost
Deutschland, UdSSR 1938   441 50 25   Einheitsfernseher E 1
USA 1938 6 441 60   4,5 RCA
USA 1941   525   30   Sender NBC
USA 1943   405   144   Sender CBS
USA 40er Jahre   525   25    
Deutschland 1948   625 50 25   neue Deutsche Fernsehnorm

Fernsehnorm (CCIR - Norm)

CCIR-
Code
andere
Bezeich-
nung
Kanal-
band-
breite
(MHz)
Bild-
zeilen
Zeilen-
(Horizontal-)
frequenz
(Hz)
Bildwechsel-
(Vertikal-)
frequenz
(Hz)
Bild-
wechsel-
zahl /
sec.
Bild-
Modu-
lation
Bildsignal
(Video-
bandbreite)
(MHz)
Ton-
Bild-
Abstand
(MHz)
Rest-
seiten-
band
(MHz)
Ton-
Modu-
lation
Beispiel-
Länder
Bemerkung
A GB alt 5 405   50 25 positiv 3,0 -3,5 0,75 AM GB Vorkrieg bis 1985,
Bild-ZF kleiner Ton-ZF
B CCIR 7 625 15.625 50 25 AM / - 5,0 5,5 0,75 FM DDR, BRD ab 1948 Europa
(jedoch nicht alle Länder)
C   7 625 15.625   25 positiv 5,0 5,5 0,75 FM    
D OIRT 8 625 15.625 50 25 AM / - 6,0 >6,5 0,75 FM Osteuropa  
E   14 819     25 positiv 10,0 11,5 2,00 AM Frankreich Nachkrieg bis 1986
F   7 819     25 positiv 5,0 5,5 0,75 AM Belgien belg. Variante von E
G   8 625 15.625 50 25 AM / - 5,0 5,5 0,75 FM DDR, BRD  
H   8 625 15.625 50 25 AM / - 5,0 5,5 1,25 FM Belgien  
I   8 625 15.625 50 25 AM / - 5,5 6,0 1,25 FM GB  
K   8 625 15.625 50 25 AM / - 6,0 >6,5 0,75 FM Osteuropa  
K 1   8 625 15.625 50 25 AM / - 6,0 >6,5 1,25 FM Afrika  
L   8 625 15.625 50 25 AM / + 6,0 >6,5 1,25 AM Frankreich  
M NTSC (FCC) 6 525 15.750 60 30 AM / - 4,2 4,5 0,75 FM USA s / w
NTSC 6 525 15.734 59,94 30/1,001 AM / - 4,2 4,5 0,75 FM USA Farbe
N   6 625 15.625 50 25 AM / - 4,2 4,5 0,75 FM Argentinien  

Farbübertragungsstandard

Farb-
Modulation
Zumeist verwendet
bei CCIR-Norm
Band Farbträgerfrequenz
(Hilsträger) (MHz)
Beispiel-Länder
NTSC M VHF / UHF 3,57954545 USA
PAL B VHF 4,43361875 BRD
PAL D VHF 4,43361875 Osteuropa
PAL G UHF 4,43361875 BRD
PAL H UHF 4,43361875 Belgien
PAL K UHF 4,43361875 Osteuropa
PAL I VHF / UHF 4,43361875 GB, Irland
PAL M VHF / UHF 3,575611 Brasilien
PAL N VHF / UHF 3,582056 Argentinien
SECAM B VHF 4,406250 / 4,250 DDR
SECAM D VHF 4,406250 / 4,250 Osteuropa
SECAM G UHF 4,406250 / 4,250 DDR
SECAM H UHF 4,406250 / 4,250  
SECAM K UHF 4,406250 / 4,250 Osteuropa
SECAM K 1 VHF / UHF 4,406250 / 4,250 Afrika
SECAM L VHF / UHF 4,406250 / 4,250 Frankreich
nach oben Seitenanfang Letzte Änderung dieser Seite: 27.11.2016